Auch die Herren 50 verlieren deutlich
Auch die Herren 50 verlieren deutlich

Deutlich zogen die Herren 50 am Samstag, den 18. Juli 2020, bei ihrem Heimspiel gegen den TC RW Söllingen den Kürzeren. Die Gegner waren vor allem auf den ersten Plätzen deutlich besser besetzt. Nach den Einzeln stand es bereits 0 zu 6 und auch bei den drei ausstehenden Doppeln konnte man bis auf eine Auseinandersetzung, die über den Match-Tiebreak ging, nicht richtig mithalten. So kam am Ende die Höchststrafe zustande. Das letzte Gruppenspiel findet am Samstag, den 25. Juli, zuhause ab 14 Uhr gegen den TC Waldbronn statt.

geschrieben von: jb, 20.07.2020 11:39  Uhr