Herren 40: So schnell war nie
Herren 40: So schnell war nie

Die Reise der Herren 40 des TC Ettlingen nach Kirrlach (Waghäusel) war eine der besonderen Art. Wohl selten zuvor war ein TCE-Team so schnell auf dem harten Boden der spielerischen Tatsachen geholt worden wie am vergangenen Freitag. Offensichtlich wollten die Gastgeber das Viertelfinalspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Italien in Ruhe genießen, so sehr fertigten sie die TCE-Spieler ab. „Das war das schnellste Match meiner Tenniskarriere“, meinte ironisch ein TCE-Spieler. Kurz gesagt: 9 zu 0 Punkte für die Kirrlacher, 12 zu 0 Sätze, 73 zu 12 Spiele. Das Herren 40-Team war stark ersatzgeschwächt ergänzt um Spieler der Herren 50-Mannschaft, die spielfrei hatte, ins Kurpfälzische gereist. Am meisten Punkte holten noch Ettlingens Nummer 1, Torsten Schach, der sich tapfer gegen einen LK-mäßig deutlich höher eingestuften Spieler wehrte (7 zu 5, 6 zu 2), und das unnachahmliche Doppel Bengelsdorf/Ernst (6 zu 3, 6 zu 1).

Um die Tennis-Wurst geht es in der Klasse für die 40er am nächsten Samstag, wenn es ab 14 Uhr zuhause gegen den Tabellen(end)nachbarn TC BW Kronau geht. Gut, dass es bei der Fußball-EM kein Spiel um den dritten Platz gibt, das hätte nämlich am Samstag stattgefunden.

geschrieben von: jb, 04.07.2016 09:36  Uhr