Traglufthallen in Rekordzeit abgebaut
Traglufthallen in Rekordzeit abgebaut

Die beiden Traglufthallen des TCE auf den Plätzen 1 und 2 wurden am vergangenen Freitag und Samstag in Rekordzeit von einer rekordteilnehmerzahl abgebaut. Während am Freitag bei noch recht guten Wetter rund 20 Vereinsmitglieder die Vorarbeiten für den Totalabbau leisteten, so war das Wetter am Samstag unbeständiger. Zur Sicherheit ließ Alfred Schmidt, technischer Wart des TCE („Der Sklaventreiber“), eine Stunde früher als geplant bereits um 8 Uhr anfangen. Rund 40 Vereinsmitglieder von Jung bis Alt waren dieses Mal vor Ort und bis 12 Uhr waren beide Hallen sicher und regenfest verpackt. An beiden Tagen gab es ein Frühstück und nach getaner Arbeit wurde jeweils gegrillt.

Der Vorstand bedankt sich bei allen für das beispielhafte Engagement, was auch als eine Bestätigung für die eigene ehrenamtliche Arbeit gesehen wird.

geschrieben von: jb, 16.04.2019 14:54  Uhr